1. Die rechteckigen Bereiche OBEN dienen vorab zur Aufnahme     der Dachbauteile, so das eine leichte Montage ermöglicht wird.     Weitere Möglichkeiten ergeben sich mit zukünftigen neuen     Bauteilen und Zubehörartikeln.
Da ein Gebäude ohne ein Dach ein unvollstädiges Bauwerk darstellt, bieten wir natürlich hierfür auch eine kinderleichte Lösung an. Sie können unter verschiedenen Varianten, wie z. B. Sheddach, Flachdach wählen. Die Montage ist wie schon von unserem System gewohnt, eine kinderleichte selbsterklärende Angelegenheit.
Varainte mit Sheddach:
Hierzu beachten Sie bitte die Skizze auf der rechten Seite. Wie Sie bei Punkt 1 feststellen können, finden Sie hier Einbuchtungen vor, die die Aufnahme für die Dachteile vorgibtDiese Einbuchtungen sind für die Aufnahmen des Flachdaches oder des Haltesims (wird benötigt für das Sheddach) vorgesehen.
Varainte mit Flachdach:
Das Flachdach kann mit den beiligenden Adaptern in der Länge und Breite verändert werden. Somit ist eine Vielfallt unterschiedlicher Verbauungen des Flachdach möglich. Nach Montage der Adapter an der Hauptplatte, passen Sie nun die beiliegende Dachpappe an das Objekt an. Nun haben Sie noch die Möglichkeit Dachfenster zu verbauen, hierzu schneiden Sie die Dach- pappe an der demensprechenden Stelle aus und stecken die montierten Dachfenster ein.
Dächer Erklärung
Basiswissen Information Modusteck H0 Modusteck 0 Modusteck 1 Neuheiten